Vorstand Recht und Wirtschaft (m/w/d)

 

Das Diakonische Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V. vertritt als Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege die Interessen von mehr als 150 Mitgliedsorganisationen, die insgesamt über 1.800 Einrichtungen betreiben und mehr als 26.000 Mitarbeitende beschäftigen.
Die Geschäftsstelle des Werkes, zugleich Dienstort, befindet sich mit rund 80 Mitarbeitenden in Radebeul. Der Vorstand des Werkes repräsentiert mit Unterstützung der Geschäftsstelle seine Mitgliedsorganisationen als Verband eines der größten gemeinnützigen Dienstgeber im Freistaat Sachsen in den Tätigkeitsfeldern Kinder- und Jugendhilfe, Pflege und Gesundheitswesen, Eingliederungshilfe, Migration sowie vielfältigen sozialen Beratungsangeboten.

Zur Neubesetzung der vakanten Position eines weiteren

Vorstandsmitglieds (m/w/d)

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Führungspersönlichkeit, welche die Diakonie in Sachsen mit hohem sozialpolitischen Engagement und klarem evangelischen Profil in den Verantwortungsbereichen Recht und Wirtschaft vertritt.
Insbesondere erwarten wir

  • eine erfolgreiche Interessenvertretung gegenüber politischen Akteuren, staatlichen Organisationen und Kostenträgern,
  • die Kompetenz, sozialpolitische und wirtschaftliche Problemstellungen unter Beachtung des juristischen Rahmens im jeweiligen Gesamtzusammenhang einzuordnen und zu gestalten sowie rechtliche Einzelfragen einer Lösung zuzuführen,
  • strategisches Denken und Verhandlungskompetenz bei Vertrags- und Vergütungsverhandlungen,
  • Innovations- und Gestaltungskraft bei der zukunftsorientierten Neuausrichtung des Diakonischen Werkes Sachsens und der Geschäftsstelle des Landesverbandes,
  • Organisationskompetenz sowie eine klare und vertrauensvolle Personalführung mit einem modernen, in ein Team qualifizierter Spezialisten passenden Führungsstil
  • vertiefte Verbundenheit mit dem kirchlichen Auftrag und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Vorstandsvorsitzenden,
  • Zugehörigkeit zu einer Gliedkirche der EKD.

Sie verfügen über

  • ein erfolgreich abgeschlossenes rechts- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium sowie fundierte Kenntnisse und Erfahrungen auf dem jeweils anderen Arbeitsfeld
  • mehrjährige Berufserfahrung in verantwortlicher Stellung in der Sozialwirtschaft und/oder in der Verbandsarbeit der Freien Wohlfahrtspflege bzw. vergleichbaren Verantwortungsfeldern.

Wir bieten eine Führungstätigkeit in sehr vielfältigen Arbeitsfeldern mit erheblichen Gestaltungsspielräumen sowie potentiell einer breit angelegten, sozialpolitischen Wirkung. Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage der KDVO. Dienstbeginn ist ab dem 1. Januar 2021 möglich. Weitere Auskunft erteilt der Vorstandsvorsitzende, Herr Oberkirchenrat Dietrich Bauer, Tel.: (0351) 8315-100.

Ihre vollständige und aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30. November 2020 an Herrn OKR Dietrich Bauer, Obere Bergstraße 1, 01445 Radebeul bzw. per E-Mail: dietrich.bauer(at)diakonie-sachsen.de.

https://www.diakonie-sachsen.de/verwaltung_vorstand_recht_und_wirtschaft_m_w_d_de.html