Sachbearbeiter Kostensatzverhandlungen für soziale Leistungen (m/w)

 

Die Herrnhuter Diakonie ist eine traditionsreiche gemeinnützige Stiftung der Evangelischen Brüder-Unität. In den Arbeitsfeldern Altenhilfe, Behindertenhilfe, Bildung, Kinder- und Jugendhilfe sowie Hospiz- und Palliativarbeit sind etwa 500 hauptamtlich und 200 ehrenamtlich Mitarbeitende an vier Standorten in Sachsen und Sachsen-Anhalt tätig.

Unsere Zentrale Verwaltung erbringt sämtlich anfallende Verwaltungsleistungen für aller Einrichtungen der Herrnhuter Diakonie und der Christlichen Hospiz Ostsachsen gGmbH. Es ist unser Ziel, den täglichen Dienst mit Sorgfalt, Einfühlungsvermögen und in hoher Qualität zu erbringen. Dafür wünschen wir uns Menschen mit Herz und Verstand.

Für unsere Stabstelle Leistungsberechnung/ Entgelte suchen wir ab sofort unbefristet folgende Fachkraft:

Sachbearbeiter Kostensatzverhandlungen für soziale Leistungen (m/w)

(in Teilzeit für zunächst 20 Wochenstunden).

Aufgabenschwerpunkte:

  • Vorbereitung von Kostensatzverhandlungen nach betriebswirtschaftlichen Aspekten
  • Mitwirken bei den Verhandlungen
  • Nachprüfung von Vereinbarungen auf Erfüllung inkl. Nachweisprüfung/ Nachweiserstellung
  • Analyse der Kostenstruktur der vereinbarten Entgelte und Vergütungen
  • Bearbeitung von sonstigen Finanzierungsanträgen


Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften oder einen vergleichbaren kaufmännischen Abschluss mit mind. 2-jähriger Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse im SGB IX und dem Bundesteilhabegesetz (ggf. auch SGB XI, VIII, V)
  • Kenntnisse im Vertrags- und Vereinbarungsrecht sowie den AVR der Diakonie Deutschland
  • Christliche Wertorientierung und die Bereitschaft, den diakonischen Auftrag mit zu gestalten
  • Sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Diplomatisches Verhandlungsgeschick, kommunikative Fähigkeiten, Selbständigkeit, Termintreue, Ziel- und teamorientiertes Verhalten,


Wie bieten Ihnen:

  • Vergütung nach Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Sachsen (AVR), monatliches Bruttogehalt von ca. 3.230,- € (Vollzeit, bei min. 2-jähriger Berufserfahrung)
  • Weitere Gehaltsbestandteile: 13. Monatsgehalt, Kinderzuschlag und betriebl. Zusatzversorg.
  • Grundurlaub von 29 Tagen
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Freundliches und angenehmes Betriebsklima in einem kompetenten Team

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin für Personal Katja Hertwig, Tel.: 035873/46 118.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.08.2020 elektronisch unter personal.hd(at)ebu.de oder schriftlich unter

Herrnhuter Diakonie, Personalbüro, Zittauer Straße 19, 02747 Herrnhut.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

https://www.diakonie-sachsen.de/verwaltung_sachbearbeiter_kostensatzverhandlungen_fuer_soziale_leistungen_m_w_de.html