Referenten für Suchtkrankenhilfe sowie Arbeitsförderung/Erwerbslosenarbeit (m/w/d)

 

Das Diakonische Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V. sorgt als einer der größten Wohlfahrtsverbände Sachsens für eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung evangelischer Sozialarbeit.

Die Geschäftsstelle, mit Sitz in Radebeul, sucht zum 1. September 2021 einen

Referenten für Suchtkrankenhilfe sowie Arbeitsförderung/Erwerbslosenarbeit (m/w/d)

(unbefristet, Vollzeit – 40 Wochenstunden)

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Beratung und Koordination der Träger, die in der Diakonie Sachsen Leistungen in den genannten Arbeitsfeldern anbieten oder aufbauen wollen (in konzeptionellen, strukturellen, organisatorischen, fachlichen Fragen)
  • Vertretung der Diakonie Sachsen und der in ihr zusammengeschlossenen Träger für diese Arbeitsfelder, u.a. innerhalb der Liga, gegenüber der Landesregierung und den Kostenträgern, in Kommunikation mit der Diakonie Deutschland und ggf. weiteren Partnern auf Landes- und Bundesebene
  • Impulsgebung für Weiterentwicklungen in den Arbeitsfeldern
  • Erarbeitung sozialpolitischer Positionierungen in den Arbeitsfeldern
  • Planung und Durchführung von Arbeitskreisen, Fachtagen etc. für Mitarbeitende der diakonischen Träger in Sachsen

Mit diesem Profil überzeugen Sie uns:

  • Master-Abschluss (oder vergleichbar) im sozialpädagogischen bzw. sozialwissenschaftlichen Bereich
  • Fundierte Kenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung in mindestens einem der Arbeitsfelder und/oder in der Verbandsarbeit
  • Interesse und Freude an der Bearbeitung neuer Themenfelder sowie an kollegialer Zusammenarbeit
  • selbständige Arbeitsweise
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Kreativität, Teamgeist, soziale und kommunikative Kompetenzen sowie Verhandlungsgeschick

Unser Angebot:

  • Unbefristeter Dienstvertrag
  • Attraktive Vergütung gemäß Kirchlicher Dienstvertragsordnung (KDVO) in der EG 13 (bei Erfüllung der Voraussetzungen)
  • Regelmäßige Tarifsteigerungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die neuen Aufgabengebiete
  • Individuelle Fortbildungsangebote
  • Leistungen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Ermäßigtes JobTicket der Dresdner Verkehrsbetriebe AG

Die Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) angehörenden Kirchen ist uns wichtig. Bitte geben Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit bei der Bewerbung an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail oder über das angehängte Online-Bewerbungsformular.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Claudia Wehner unter der Tel.-Nr. 0351 / 8315 150 gern zur Verfügung.

Geschäftsstelle der Diakonie Sachsen

Sachgebiet Personal

Frau Claudia Wehner

Obere Bergstraße 1

01445 Radebeul

E-Mail: bewerbung(at)diakonie-sachsen.de

Bewerbungsformular - jetzt online bewerben (Referent*in)

Für Ihre Bewerbung füllen Sie bitte das folgende Formular aus.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Adresse

Persönliche Angaben

Welche Abschlüsse bringen Sie mit?

Bewerbungsdokumente hochladen (gesamt)

Hinweis: Laden Sie hier Ihre Dokumente (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) möglichst zusammengefasst in einem Dokument hoch. Zulässiges Dateiformat: PDF

maximale Größe: 5 MB

oder
Bewerbungsdokumente einzeln hochladen

maximale Größe: 5 MB

maximale Größe: 5 MB

maximale Größe: 48 KB

Ich bin damit einverstanden, dass meine Bewerbungsdaten für 12 Monate in der Bewerberdatenbank des Diakonischen Werkes der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V. gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Angaben und lesen Sie die Bestimmungen zum Datenschutz und zu den Nutzungsrechten. Stimmen Sie diesen bitte zu.

* Pflichtfeld

https://www.diakonie-sachsen.de/verwaltung_referenten_fuer_suchtkrankenhilfe_sowie_arbeitsfoerderung_erwerbslosenarbeit_m_w_d_de.html