20.07.2020

Über 30 000 Euro durch Online-Lauf für "Aktion Kindern Urlaub schenken"

 

Von Moskau bis nach Barcelona!

79 Teams und Einzel-Starter erliefen gemeinsam genau 3.591,45 km im Rahmen des 1. Lauf und Schenke Online-Laufs zugunsten der "Aktion Kindern Urlaub schenken". Das entspricht der Strecke von Moskau bis nach Barcelona. Rund 30.000 Euro Spenden sind zusammen gekommen.

Seit dem 1. Juli lädt die Diakonie Sachsen gemeinsam mit der Diakonie Mitteldeutschland dazu ein, für den guten Zweck zu laufen oder zu wandern. Selbst gesuchte Laufpaten spenden für jeden Kilometer 1 oder 3 oder 5 Euro. Mitgemacht haben Teams aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Aber auch in Stuttgart und München, im spanische Sevilla und sogar in Washington DC wurde zugunsten der Diakonie-Spendenaktion gelaufen und gewandert. Am vergangenen Samstag endete die Aktion. Weitere Spenden werden auch noch in den nächsten Tagen unter www.urlaubschenken.de eingehen.

Die „Aktion Kindern Urlaub schenken“ ist eine gemeinsame Initiative der Diakonie Mitteldeutschland und der Diakonie Sachsen. Mit rund 200.000 Euro Spenden ermöglicht das Programm jährlich sozialpädagogische Freizeit- und Bildungsprojekte für rund 4.000 Kinder und Jugendliche. Im Corona-Jahr 2020 sind die Maßnahmen für junge Menschen besonders notwendig.

Weitere Informationen:  Andreas Hesse, Geschäftsführer der Aktion, 0172 77 48 248



https://www.diakonie-sachsen.de/pressemitteilungen_ueber_30_000_euro_durch_online-lauf_fuer_aktion_kindern_urlaub_schenken_de.html