Rechtspopulismus begegnen

 

Rechte Parolen begegnen uns an vielen Stellen im privaten, aber auch im beruflichen Leben. Dabei werden meist einzelne Menschen oder Menschengruppen abgewertet. Es wird Menschen der Tod gewünscht oder sie zurück in die Länder gewünscht, aus denen sie vor Krieg geflohen sind. Nicht selten werden dort auch Menschengruppen – zum Beispiel Asylsuchende und Wohnungslose – gegeneinander ausgespielt und dadurch auch die Arbeit von Wohlfahrtsverbänden und sozialen Einrichtungen diskreditiert.

Im Online-Seminar werden wir uns die Muster rechtspopulistischer Argumentationen und Parolen anschauen und ausgewählte Beispiele analysieren. Wir schauen uns an, wie unterschiedlich man auf entsprechende Parolen reagieren kann. An ausgewählten Beispielen werden wir im Seminar üben auf rechte Äußerungen zu reagieren.

Im Online-Seminar bleibt ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an annalena.schmidt(at)diakonie-sachsen.de.

Ab November 2020 wird diese Seminar wieder stattfinden.

https://www.diakonie-sachsen.de/onlineseminare_rechtspopulismus_begegnen_de.html