Umfrage

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) seit 2016 die sprachliche Bildung als Teil der Qualitätsentwicklung in der Kindertagesbetreuung.  Ab 2021 wurde das Programm um digitale Medien und die Integration medienpädagogischer Fragestellungen in die sprachliche Bildung erweitert. Nun soll das Programm zum Ende des Jahres 2022 enden.

Einstellung des Bundesweiten Programm Sprachkitas - Umfrage

Um als Verband aussagekräftig in unserer Kommunikation mit dem SMK und im öffentlichen Raum zu sein, bitten wir um eine Rückmeldung der Trägervertreter/Leitungskräfte zu den folgende Fragen:


Wie viele Einrichtungen betrifft dies bei Ihnen?

Wie viele Stellen/VzÄ sind hiervon betroffen?

Welche Inhalte können in den Kitas nicht mehr angeboten werden?

Datenschutz
Ich bin damit einverstanden, dass die angegebenen Daten zur Verarbeitung bei der Diakonie Sachsen gespeichert werden. Ihre Daten werden ausschließlich von uns genutzt - wir geben keinerlei Daten an Dritte weiter! Ich kann meine Einwilligung jederzeit gegenüber dem Landesverband widerrufen.

* Pflichtfeld