NOTFALLSANITÄTER*IN

 

Aufgabe der Notfallsanitäter*innen ist die selbstständige Koordination und Durchführung von Rettungseinsätzen bis zum Eintreffen des Notarztes/der Notärztin. Sie erbringen eigenständig, bis zum Eintreffen dieser, lebensrettende und lebenserhaltende Maßnahmen. Am Unfallort erfassen, bewerten und bewältigen sie die Notfallsituationen und wehren weitere Gefahren an der Einsatzstelle ab. Sie transportieren kranke bzw. verletzte Menschen unter Überwachung ihrer lebenswichtigen Körperfunktionen. Sie erbringen dabei die erforderlichen medizinischen und pflegerischen Sofortmaßnahmen bis ins Krankenhaus.

Schulstandorte:
Dresden, Leipzig - www.johanniter-bildung-mitteldeutschland.de

58827480_778.jpg

https://www.diakonie-sachsen.de/bildung_und_beruf_notfallsanitaeter_in_de.html