Praxisbetreuer (m/w/d)

 

Die Evangelische Schule für Sozialwesen "Luise Höpfner" in Bad Lausick sucht zum 17. August 2020

einen Praxisbetreuer (m/w/d)

in Teilzeit (70 Prozent) für die Begleitung der berufspraktischen Ausbildungsanteile innerhalb der Sozialassistenten- und Erzieherausbildung. Es werden in diesem Ausbildungsbereich zwei Stellen vergeben.

Zu der seit den 1950er Jahren in evangelischer Trägerschaft bestehenden Evangelischen Schule für Sozialwesen „Luise Höpfner“ gehören eine Berufsfachschule und eine Fachschule für Sozialwesen. Derzeit werden 250 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Es erwartet Sie die Mitarbeit in einem engagierten Team von ca. 20 Kollegen, welches mit Freude für eine hohe Ausbildungsqualität in beiden Schularten sorgt. Weitere Informationen über die Schule sind im Internet unter www.evs-bl.de zu finden.

Bewerberinnen und Bewerber sollten über einen Abschluss Sozialpädagogik oder gleichwertigen Abschluss sowie über Praxiserfahrungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe und/oder Behinderten- bzw. Altenhilfe verfügen.

Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen mit eigenem PKW sind erforderlich.

Zu den Aufgaben gehören: Beratung der Auszubildenden in den Praxisstellen, Abnahme der praktischen Prüfungen, Organisation und Durchführung von Mentorentagen.

Wir suchen eine Persönlichkeit, die das besondere Profil der evangelischen Ausbildungsstätte mitträgt und weiterentwickelt.

Die Vergütung erfolgt nach KDVO, Entgeltgruppe 9.

Schriftliche, aussagekräftige Bewerbungen sind bis 06.03.2020 zu richten an das

Diakonische Amt, Herrn OKR Bauer, Obere Bergstraße 1, 01445 Radebeul.

Den Bewerbungen sind beizufügen:

1. amtlich beglaubigte Zeugnisse

2. tabellarischer Lebenslauf

3. erweitertes Führungszeugnis gem. § 30 a BZRG

Mit inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Schulleiterin, Frau Anke Pludra, Tel.: 034345/72421.

https://www.diakonie-sachsen.de/bildung_praxisbetreuer_m_w_d_de.html