Mitarbeiter/in für den Arbeitsbereich der Frühförderung

 

Die Evangelische Behindertenhilfe Dresden und Umland gGmbH ist ein Unternehmen mit circa 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unterstützt rund 1000 Menschen mit Behinderungen in verschiedenen Einrichtungen.

Die Interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle der Evangelischen Behindertenhilfe Dresden und Umland gGmbH sucht ab sofort

eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Arbeitsbereich der Frühförderung

Schwerpunkt der Arbeit ist die Förderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder von Geburt an bis zum Schuleintritt. Sie arbeiten nach den Prinzipien der Ganzheitlichkeit, Mobilität, Systemorientierung und Interdisziplinarität.

Der/die Bewerber/in sollte über einen Abschluss als Dipl. Pädagoge/in, Dipl. Heil- oder Sozialpädagoge/in, B.A./M.A. Pädagoge/in, Heilpädagoge/in, Sozialpädagoge/in, Kindheitspädagoge/in, B.A. Frühförderer/in oder vergleichbarer Abschlüsse verfügen.

Der Stellenumfang beträgt mindestens 75% (erweiterbar bis 100%) und ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet. Die Vergütung erfolgt nach AVR (Ost/Sachsen).

Für die mobile Arbeit ist die Führerscheinklasse B notwendig.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

Interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle

Evangelische Behindertenhilfe Dresden und Umland gGmbH

Holzhofgasse 6

01099 Dresden

E-Mail: fruehfoerderung(at)ebd-dd.de

Die Bewerbungsfrist beträgt 4 Wochen.

Die Evangelische Behindertenhilfe Dresden unterstützt Menschen mit Behinderungen in den Bereichen Jugend und Bildung, Arbeit und Betreuung sowie Wohnen.

Die Einrichtung legt besonderen Wert auf eine frühzeitige Förderung, berufliche Bildung und Teilhabe

am Arbeitsleben, Unterstützung bei der (Wieder-) Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt, ambulante Hilfen sowie individuell angepasste Wohn- und Freizeitmöglichkeiten.

https://www.diakonie-sachsen.de/beratung_mitarbeiter_in_fuer_den_arbeitsbereich_der_fruehfoerderung_de.html