Frühförderung und Beratung

Interdisziplinäre Frühförderung beinhaltet ein komplexes System an pädagogisch-psychologischen sowie medizinisch-therapeutischen Hilfen. Dabei richten sich die Hilfen neben Kindern mit Behinderungen oder Kindern, die von Behinderung bedroht sind, auch an deren Eltern. Es besteht ein offenes Beratungsangebot für alle Eltern/Personensorgeberechtigten, die sich Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes machen.
Nach einer interdisziplinären Diagnostik wird ein individueller Förder- und Behandlungsplan entwickelt und mit den Eltern besprochen. Die anschließende Förderung und/oder Behandlung kann von der Geburt bis zur Einschulung erfolgen.
Alle Angebote setzen dabei an der Lebenswirklichkeit des Kindes an. Die Förderungen finden deshalb häufig in dem direkten Lebensumfeld statt und die Familienmitglieder können in den Förderprozess eingebunden werden.

Kontakt

Dorothee Wiedmann Bereichsleiterin Kinder/Jugend/Teilhabe
Obere Bergstr. 1
Radebeul 01445
0351 83 15 139
Außerdem Ansprechpartnerin für Schulische Bildung und Inklusion

Einrichtungen und Dienste in Ihrer Region