Suchtkrankenhilfe

Kontakt

https://www.diakonie-sachsen.de

Manuela Herrmann
Referentin Suchtkrankenhilfe/Gesundheit

Obere Bergstr. 1, 01445 Radebeul
Telefon 0351 83 15 164
E-Mail

Download vCard

 

Wir gehen davon aus, dass in Sachsen

  • ca. 165.000 Menschen problematischen Alkoholkonsum haben,
  • ca. 15.000 Drogenabhängige leben,
  • etwa 110.000 Menschen an einer Tabletten-/Medikamentenabhängigkeit leiden,
  • von Online-/Mediensucht bzw. pathologischem Glücksspiel ca. 35.000 Menschen betroffen sind.

Abhängigkeit ist eine anerkannte Krankheit und bedarf der fachkundigen Behandlung.

In Sachsen stehen Ihnen 23 diakonische Suchtberatungs- und behandlungsstellen mit weiteren 16 Außenstellen zur Verfügung. Sie beraten Betroffene und Angehörige, vermitteln in weiterführende Einrichtungen bzw. führen selbst Behandlungen durch.

 

MUT MACH BERICHTE

04.11.2020 | "Suchtberatung kommunal wertvoll!" So lautet das Motto des bundesweiten Aktionstages am 4. November 2020

Zum Aktionstag plädieren die Diakonie Deutschland und der Gesamtverband für Suchthilfe e.V. (GVS) mit Nachdruck dafür, Suchtberatung als kommunale Pflichtaufgabe zu verankern und sie finanziell zu sichern.

Lesen Sie gern die "Mut Mach Berichte" der diakonischen Suchtberatungsstelle Pirna!

(Klicken Sie dazu auf das Bild.)

  




 

Rückblick Fachtag

08.05.2017 | Fetales Alkoholsyndrom: „Warum krieg ich mein Leben nicht auf die Reihe?“

mehr lesen

 

Hier finden Sie Angebote in Ihrer Region

https://www.diakonie-sachsen.de/arbeitsbereiche_leistungen_suchtkrankenhilfe_de.html