Hospiz/Palliative Care

Kontakt

Tilmann Beyer
Referent Hospiz/Palliative Care

Obere Bergstr. 1, 01445 Radebeul
Telefon 0351 83 15 203
E-Mail

Download vCard

hospiz_stationaer_wuerde_328.jpg

Diakonische Hospiz- und Palliativarbeit in Sachsen

Der Begriff Hospiz, abgeleitet vom lateinischen Wort hospitium heißt Herberge, Gastfreundschaft oder Raststätte.

Hospizarbeit heute bedeutet für uns, schwerstkranken, sterbenden Menschen und ihren Angehörigen Herberge und Raum geben, wenn die schwere, unheilbare Krankheit das Leben verändert hat und Fragen, Ängste und Hoffnungslosigkeit aufkommen.

Wir können in Sachsen auf Ambulante Hospizdienste und Stationäre Hospize verweisen.

Die Hospizdienste sind auf die ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen und bieten dafür eine eine spezielle Ausbildung an.

Dankeschön

Leider können wir auch in diesem Jahr keinen Ehrenamts-Fachtag auf dem Gelände unserer Geschäftsstelle durchführen.

Daher bedanken wir uns im Namen des Landesverbandes sehr herzlich bei allen ehramtlichen Mitarbeitenden für den vielfältigen und engagierten Dienst mit einem Videogruß!

hospiz_slider_webseite__300_414.png

Sonntag der Diakonie 2021

"Eure Traurigkeit wird sich in Freude verwandeln." Diakonische Hospizarbeit

Vierzehn ambulante Hospizdienste, vier diakonische stationäre Hospize sowie eine regionale Hospiz- und Palliativberatungsstelle gibt es in Trägerschaft der Diakonie Sachsen. Wir sind dankbar für diese „Hospizlandschaft“, in der nahezu 900 zumeist ehrenamtlich Mitarbeitenden seit vielen Jahren vorbildhaft konfessions- und weltanschauungsübergreifend, koordiniert durch einen gemeinsamen sächsischen Landesverband daran arbeiten, die Hospiz- und Palliativversorgung von Menschen in der letzten Lebensphase voranzubringen.

Ohne diese zahlreichen Unterstützer*innen wäre die Hospizidee nicht umzusetzen und auch nicht das, was sie ist: Nächstenliebe, Dasein, Herzenssache.

Für die Ausrichtung von Veranstaltungen für Ehrenamtliche, für ihre Gewinnung, Schulung, und Anerkennung, aber auch für die Unterstützung von Angeboten der Trauerarbeit (die derzeit aus öffentlichen Mitteln nicht gefördert wird) und nicht zuletzt für die weitere Verbreitung der Hospizidee durch die Stärkung und den Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit, sollen die Mittel der Landeskollekte vom Sonntag der Diakonie 2021 verwendet werden. Lesen Sie mehr dazu!

Fachtag: „Hospiz- und Palliativbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigung“

Einladung zum Fachtag für Haupt- oder ehrenamtliche Mitarbeitende aus dem Hospiz- und Palliativbereich

Termin: 5.10.2021 von 9.30. bis 14.30 Uhr im Herrnhuter Gäste- und Tagungshaus KOMENSKỲ

Die Referentin wird Frau Claudia Liebau sein. Sie ist Palliativbeauftrage und Beraterin zur gesundheitlichen Versorgungsplanung in den Rothenburger Werken der Inneren Mission.

Für die Anmeldung finden Sie im Flyer und hier weitere Informationen.

Sie sind herzlich willkommen!

Ambulante Hospizdienste

In ambulanten Hospizdiensten werden Menschen begleitet, deren Lebensweg gekennzeichnet ...

mehr lesen

Stationäre Hospize

Stationäre Hospize sind geschützte Orte für sterbende Menschen, Orte mit familiärem Charakter, an denen schwerstkranke, ...

mehr lesen

Hier finden Sie die Hospizdienste (ambulant und stationär) in Ihrer Region