Werkstatt W4a und W4b

 

Kreative Werkstatt – aus Alt mach Neu

Susanne Wolf-Dechandt, Referentin, Diakonie Sachsen
Helen Wohlfahrt, Pädagogische Mitarbeiterin, Diakonie Sachsen

Weltweit produzieren wir Menschen täglich viele Millionen Tonnen Abfall. Bei dieser Masse fühlen wir uns oft ohnmächtig zu handeln und gegen die „Vermüllung“ unsere Erde anzugehen. Dabei fangen Veränderungen oft im Kleinen an. Der Verzicht auf Wegwerf- Kaffeebecher oder unnötig in Folie verpackte Produkte sind dabei ein erster Schritt. Wir wollen uns in unserem Workshop „Upcycling“ dem Thema „Müll“ noch einmal auf eine andere und vor allem kreative Art und Weise nähern. Dabei geht es darum, aus vermeintlichem Abfall und Unnützem neue brauchbare Dinge zu kreieren. Uns begleitet das Motto „Aus alt mach neu!“ und wir geben dem Unbrauchbaren einen neuen Nutzen und eine neue Funktion. Sie müssen nichts außer guter Laune und ein wenig Freude am Basteln mitbringen!

http://www.diakonie-sachsen.de/werkstaetten_werkstatt_w4a_und_w4b_de.html