Diakonie Sachsen

SolidaritätsSparbrief „Eine Welt”


Im Rahmen einer gemeinsamen Initiative von Diakonie Sachsen und Landeskirchlicher Kreditgenossenschaft Sachsen eG (LKG) wurde 1996 der SolidaritätsSparbrief „Eine Welt“ aufgelegt.

Seine Abwicklung ist denkbar einfach. Die Anlegerin/der Anleger zeichnet mit ihrer/seiner Unterschrift ein entsprechendes Formular über die Anlage des gewünschten Betrages (Mindestsumme 500 €). Damit ist die Erklärung verbunden, auf die anfallenden Zinsen zugunsten der ökumenischen Projektarbeit des Diakonischen Werkes Sachsens außerhalb Deutschlands zu verzichten.

(Kontakt Diakonie Sachsen: 0351-8315-129, Kontakt LKG Sachsen: 0351-49242-732)

Die Projekte


Der Vorstand der Diakonie Sachsen wählt, in Absprache mit der LKG Sachsen, jedes Jahr ein nachhaltig angelegtes und deshalb besonders förderwürdiges Projekt aus. mehr

Die Spende


Zu Beginn des Jahres erhält jede Anlegerin/jeder Anleger eine Zuwendungsbestätigung über die Höhe ihrer/seiner Zinsen aus der Geldanlage im vorangegangenen Jahr, ... mehr

Projekt 2015/16

Die Zinserträge gehen in ein Projekt zur Förderung von Kindern mit Behinderung der Region Lagodechi in Georgien.

Direktspenden sind unter dem Kennwort „Georgien/Lagodechi“ auf das Konto IBAN DE39 3506 0190 1600 3010 35 oder per Online-Spende möglich.

 
Sie werden die Fackel weitertragen – Workshop-Teilnehmer im Centro. Foto: Freundeskreis Martin Luther King Zentrum

Projekt 2013/2014


Für das Bildungsprojekt "Train the trainers" des Centro Memorial Dr. Martin Luther King Jr. (CMMLK) in Havanna, Kuba wurden 12.806,16 € gespendet.

 

Projekt 2011/12


Für das Projekt wurden in dem Zeitraum 2011/12 22 127,26 Euro durch die Anleger des Solidaritätssparbriefes gespendet.

 

Projekt 2010


Im Jahr 2010 verzichteten wieder mehr als 100 Anlegerinnen und Anleger auf die Zinsen für ihr Geld. Sie unterstützen mit 14.513,64 € die Ausbildung von 15 Frauen aus dem Kairoer Stadtteil Mokkatam zu Gesundheits- und Familienhelferinnen

 

Beispiele

für gelungene Hilfe, Unterstützung und Förderung... mehr

Weitere Informationen zum Sparbrief


Sie haben Fragen zum SolidaritätsSparbrief?

Sofortkontakt

 
Es gibt viele Möglichkeiten sich freiwilligen zu engagieren!

Ab sofort auch refugees welcome!

Beratung für Menschen in Wohnungsnot
Projekt und Kurs „Demokratiestifter”

Projekt und Kurs zum "Demokratiestifter in Sachsen"

Arbeit finanzieren, statt Arbeitslosigkeit

Evangelische Online-Beratung