Diakonie Sachsen
Foto: Diakonie Katastrophenhilfe

Diakonie Katastrophenhilfe


Für Menschen in großer Not – damit das Leben weitergeht ...

Diakonie Katastrophenhilfe

  • hilft seit über 50 Jahren dort, wo die Not am größten ist; weltweit – unabhängig von Religion, Hautfarbe, Geschlecht und Nationalität.
  • ist mehr als spontane Nothilfe, denn neben der reinen Überlebenshilfe spielen Vorbeugemaßnahmen im Blick auf künftige Katastrophen eine wesentliche Rolle.
  • orientiert Projektarbeit grundsätzlich an örtlichen Gegebenheiten. Die Projekte sind eingebunden in den wirtschaftlichen, politischen und sozialen Kontext des Landes oder der Region.
  • arbeitet eng mit anderen Hilfswerken oder im ACT-Verbund (Action by Churches Together) zusammen.


Spendenkonto Diakonie Sachsen

Kto. 100 100 100 + Kennwort, LKG Sachsen - Bank für Kirche und Diakonie, BLZ 350 60 190 oder online.

NEU!! SEPA-Kontoverbindung:
IBAN: DE9335060190 0100100100 + Kennwort, LKG Sachsen - Bank für Kirche und Diakonie, BIC: GENODED1DKD

 

„Opfer des Taifuns brauchen unsere Solidarität und Hilfe”

„Die Zerstörungen sind kaum vorstellbar und wir müssen damit rechnen, dass weit mehr als die bisher geschätzten 10.000 Menschen ihr Leben verloren haben. Der Taifun Haiyan traf mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 380 km/h auf die Inseln. Knapp 4,3 Million Menschen sind betroffen. mehr

Syrische Fluechtlinge im jordanischen Zaatari Refugee Camp. Rhada Abeid Al Haifid (rechts im Bild, 50 Jahre). Zusammen mit ihrem Ehemann und fuenf ihrer Kinder floh sie im April 2013 aus der Stadt Daraa. Rhada Abeid Al Haifid betreut auch die Kinder der Nachbarzelte. Die Diakonie Katastrophenhilfe hilft syrischen Flüchtlingsfamilien innerhalb und außerhalb von Lagern. Copyright: Christoph Pueschner / Diakonie Katastrophenhilfe

Syrien-Konflikt und die Nothilfe für den Winter

Mehr als zwei Millionen Menschen sind seit dem Beginn des Bürgerkriegs vor den Kämpfen geflohen und suchen in den Nachbarländern Türkei, Libanon, Jordanien, Irak, Ägypten und anderen Ländern Nordafrikas Schutz. 4,25 Millionen Menschen befinden sich innerhalb des syrischen Staatsgebietes auf der Flucht. 78% aller Flüchtlinge sind Frauen und Kinder. Seit Beginn des Konfliktes unterstützt die Diakonie Katastrophenhilfe mit 7,3 Millionen Euro die Flüchtlingshilfe und erreichte damit knapp 400.000 Menschen.


Sie möchten helfen?

Schnell und einfach über Online-Spende!


 

Weitere Informationen zur Aktion


Sie haben Fragen zur Diakonie Katastrophenhilfe?

Sofortkontakt


Sie wollen spenden? zum Online-Spenden

 
Es gibt viele Möglichkeiten sich freiwilligen zu engagieren!

Ab sofort auch refugees welcome!

150 Jahre Diakonie in Sachsen 2017
Projekt und Kurs „Demokratiestifter”

Projekt und Kurs zum "Demokratiestifter in Sachsen"

Arbeit finanzieren, statt Arbeitslosigkeit

Evangelische Online-Beratung