Leiter*in (m / w / d) einer Kindertagesstätte

 

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmens­verbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Träger­schaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung und Beschäftigung sowie Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungs­bedarf. Weitere Informationen unter: www.bbw-leipzig.de
Für unsere Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH – Bereich bbw-Kindertagesstätten - suchen wir ab 01.10.2019 oder früher, vorerst befristet für 2 Jahre, Vollzeit oder Teilzeit möglich, in Leipzig, eine*n

Leiter*in (m / w / d) einer Kindertagesstätte

Referenznummer 2019-67

Mit 13 Kindertagesstätten ist das Berufsbildungswerk Leipzig seit über 15 Jahren ein wichtiger freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe in der Stadt Leipzig.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die verantwortliche pädagogische, administrative und personelle Leitung einer großen Kindertagesstätte (131 Plätze) im Rahmen der geltenden Rechtsvorschriften und der Trägerkonzeption.
  • Sie führen das Team bestehend aus Erzieherinnen und Erziehern.
  • Sie bringen Ihre Erfahrungen bei der Konzeptions- und Qualitätsentwicklung ein.
  • Sie übernehmen die Gesamtverantwortung für die Aufsichtspflicht gegenüber den betreuten Kindern.
  • Sie sind gern bereit im Gruppendienst zu unterstützen.
  • Sie übernehmen die Verantwortung für laufende Projekte.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium als staatlich anerkannter Sozialpädagoge (m / w / d) bzw. eine vergleichbare Ausbildung gemäß § 2 Punkt 2 SächsQualiVO.
  • Sie bringen ein hohes Maß an selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit, Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Sozialkompetenzen mit.
  • Sie sind gern bereit an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland - Fassung Sachsen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Förderung der Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit klaren Arbeitszeit-Regelungen, einem Jahresurlaub von 29 Tagen, einen freien Tag jeweils Heiligabend und Silvester und betrieblicher Gesundheitsförderung
  • Zusatzangebote: Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeitenden erhalten bevorzugt einen Platz in unseren bbw-Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • Fachberatung im eigenen Haus und durch den Dachverband
  • Begleitung bei der Team- und Konzeptentwicklung
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot

Bewerber*innen haben bei uns die gleichen Chancen. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Mit Ihrer Bewerbung per E-Mail erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens digital speichern und nutzen. Die BBW-Leipzig-Gruppe wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelung der Datenschutzgrundverordnung einhalten.

Ihre aussagefähigen, technisch gut aufbereiteten Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail unter Angabe der Referenznummer bis zum 15.08.2019 an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung(at)bbw-leipzig.de

Inhaltliche Fragen an: Dr. Susan Arnold, Tel. (0341) 41 37-560

http://www.diakonie-sachsen.de/kindertagesstaetten_hort_leiter_in_m_w_d_einer_kindertagesstaette_de.html