Diakonie Sachsen

Stellen

Bei Rückfragen nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu dem stellenausschreibenden Unternehmen auf.
Weitere Stellenangebot finden Sie in der Stellenbörse von Diakonie und Kirche und für Berufeinsteiger unter soziale-berufe.com.
 

Pädagogische Fachkraft (m/w)

Für unsere Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH - Bereich Jugend- und Erziehungshilfe suchen wir ab sofort, vorerst befristet auf ein Jahr, mit der Option auf eine unbefristete Tätigkeit, Teilzeit 30 / 40, in Leipzig eine


Pädagogische Fachkraft in den stationären Erziehungshilfen

für die Wohngruppen ‚Leuchtturm‘ & ‚Kompass‘

Aktenzeichen 2018-42


Der Jugend- und Erziehungshilfeverbund im Berufsbildungswerk Leipzig vereint die Jugendberufshilfeangebote Netz kleiner Werkstätten und Produktionsschule Leipzig, eine Schule für Erziehungshilfe, die Autismusambulanz Leipzig sowie Hilfen zur Erziehung mit Tagesgruppe, Kinder- und Jugendwohngruppen.


Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die sozialpädagogische Betreuung, Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren (ab Januar 2019) sowie deren Familien- und Bezugssysteme.
  • Sie gestalten eine Wohngruppe in einem jungen, motivierten und multidisziplinären Team aktiv mit und implementieren strukturelle und pädagogische Standards.
  • In Ihrer Arbeit nutzen Sie alltagspädagogische und gruppenmethodische Ansätze sowie ressourcen- und prozessorientierte Einzelbegleitung.
  • Sie wirken bei der (Weiter-) Entwicklung sozialer, personaler, emotionaler und kultureller Kompetenzen mit.
  • Sie sind verantwortlich für Falldokumentation, Hilfeplanverfahren sowie die Beteiligung im Hilfeplanprozess im Rahmen der Bezugsbetreuung.
  • Sie initiieren altersgerechte Beteiligungsmöglichkeiten, kooperieren und vernetzen sich fall- und fachbezogen innerhalb der Infrastruktur der Stadt Leipzig mit Ämtern, Schulen, Vereinen und anderen Fachstellen sowie der BBW-Leipzig-Gruppe.
  • Die Sicherung des Kindeswohls im Rahmen des § 8a SGB VIII ist bei Ihrer Arbeit immer gegenwärtig.


Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozial­pädagogik (Diplom, BA, MA) oder einen Abschluss als staatlich anerkannte(r) Erzieher(in) oder Heilpädagoge / Heilpädagogin.
  • Sie verfügen über umfassende Kenntnisse des SGB VIII sowie Erfahrungen in (stationären) Erziehungshilfen.
  • Ihnen liegt eine strukturierte, eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise mit einer grundsätzlich wert­schätzenden Haltung.
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Vertraulichkeit und Organisationsstärke sowie Sozial-, Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie gehen professionell mit dem Nähe-Distanz-Verhalten um und können ihr eigenes Verhalten reflektieren.
  • Sie sind bereit, sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe auseinander zusetzen und es mit zu tragen.
  • Sie sind zur Arbeit im flexiblen Schichtdienst, einschließlich Nachtbereitschaft bereit.
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office Produkten und besitzen einen Führerschein der Klasse B.


Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland (Fassung Sachsen)
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • Jahresurlaub von 29 Tagen
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Zusatzangebote wie ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeitenden erhalten bevorzugt einen Platz in einer unserer Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot


Ihre aussagefähigen, technisch gut aufbereiteten Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail unter Angabe des Aktenzeichens bis zum 30.09.2018 an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@bbw-leipzig.de


Inhaltliche Fragen an:

Herrn Thomas Heinze, Tel. (0341) 41 37-231, heinze.thomas@bbw-leipzig.de


Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.


Mit Ihrer Bewerbung per E-Mail erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens digital speichern und nutzen. Die BBW-Leipzig-Gruppe wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelung des Bundesdatenschutzgesetzes einhalten.


Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmens­verbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Träger­schaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung und Beschäftigung sowie Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungs­bedarf.


Weitere Informationen unter:

www.bbw-leipzig.de

 
Es gibt viele Möglichkeiten sich freiwilligen zu engagieren!

Ab sofort auch refugees welcome!

Beratung für Menschen in Wohnungsnot
Projekt und Kurs „Demokratiestifter”

Projekt und Kurs zum "Demokratiestifter in Sachsen"

Arbeit finanzieren, statt Arbeitslosigkeit

Evangelische Online-Beratung