Sportwissenschaftler*innen, Krankengymnast*innen, Physiotherapeut*innen, Sport- oder Gymnastiklehrer*innen

 

Für das Präventionsprojekt zur Ernährungs- und Bewegungsförderung „Auf geht’s: Kerngesund und springlebendig“ (gefördert durch den Verband der Ersatzkassen (vdek) in Sachsen) in unserer Jugendhilfe-Einrichtung in Leubnitz suchen wir eine externe Fachkraft, die uns bei der Umsetzung des Projektes im Bereich Bewegung unterstützt.

Projektlaufzeit: ab sofort bis 30. April 2020

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Workshops (Theorie und Praxis) mit Mädchen und jungen Müttern mit Kindern im Bereich Bewegungsförderung
  • Umsetzung der Inhalte des Leitfadens Prävention
  • Entwicklung eines bewegungsfreundlichen Umfeldes in der Einrichtung

Wir wünschen uns: 

  • einen staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss im Bereich Bewegung, vorzugsweise Sportwissenschaftler*innen, Krankengymnast*innen, Physiotherapeut*innen, Sport- oder Gymnastiklehrer*innen, lizenzierte Übungsleiter*innen o.ä. 
  • wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Mobilität

Sie finden bei uns: 

  • fachlich begleitetes Arbeiten mit Mädchen und jungen Müttern mit Kindern in der Kinder- und Jugendhilfe (gesetzliche Grundlage §§ 19, 27ff SGB VIII)
  • abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit engagierten pädagogischen Fachkräften
  • Vergütung auf Honorarbasis (etwa 60 Euro/Stunde, max. 10 Stunden im Monat)
  • Vergütung der Fahrtkosten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: a.geringswald(at)kinderarche-sachsen.de
und nehmen umgehend Kontakt auf, um einen Termin für ein persönliches Gespräch zu finden.

Kontakt für Rückfragen: Anika Geringswald, Stabsstelle Entgelt und Bildung, Tel.: 0351 / 837 23 20

http://www.diakonie-sachsen.de/kinder-_und_jugendhilfe_sportwissenschaftler_innen_krankengymnast_innen_physiotherapeut_innen_sport-_oder_gymnastiklehrer_innen_de.html