Sozialpädagoge*in/-arbeiter*in, Heilpädagoge*in oder Erzieher*in

 

Die Präventions- und Interventionszentrum gGmbH ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe in Sachsen und Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen. Zu den Aufgabenbereichen der gGmbH gehören die Beratung, Therapie und Betreuung von Minderjährigen und jungen Erwachsenen mit sexuell grenzverletzendem Verhalten.

Wir suchen für unsere Sozialtherapeutische Wohngruppe für Jungen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren an der Stadtgrenze zu Dresden zum 01.04.2019 eine*n Mitarbeiter*in für 38 Wochenstunden im Gruppendienst mit Qualifikation als 

Sozialpädagoge*in/-arbeiter*in, Heilpädagoge*in oder Erzieher*in. 

Inhalt dieser Stelle ist die fachspezifisch reflektierte Arbeit mit männlichen Kindern und Jugendlichen, welche geprägt ist von individueller Förderung, partnerschaftlicher Erziehung und notwendigem Schutz. In einem eng strukturierten Alltag lernen die Jungen einen eigenverantwortlichen, sozial angemessenen Umgang mit sich, ihren Grenzen und den Grenzen anderer. Schwerpunkt der Arbeit mit den jungen Menschen bildet dabei die Auseinandersetzung mit den Themen Junge-sein, Selbstwert, Körperlichkeit und soziale Kompetenz.

Sie finden bei uns:

  • die Chance zu eigenverantwortlichem und selbständigem Arbeiten
  • ein engagiertes Leitungs- und Mitarbeiterteam
  • Bezahlung nach AVR des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland – Fassung Sachsen
  • betriebliche Altersversorgung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision
  • ein multiprofessionelles Team aus Pädagog*innen und Therapeut*innen

Wir wünschen uns:

  • einen staatlich anerkannten Abschluss als Erzieher*in oder Sozialpädagog*in, möglichst mit Zusatzqualifikation
  • Berufserfahrung im Bereich der Jugendhilfe ist wünschenswert, aber nicht Bedingung
  • hohes Engagement, Flexibilität und Kreativität
  • Führerschein PKW

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis 17.03.2019 per E-Mail oder Post an folgende Anschrift:
P.I.Z. Präventions- und Interventionszentrum gGmbH
Geschäftsstelle
Susan Gebhardt
Augustusweg 62
01445 Radebeul
leitung(at)piz-sachsen.de


Spendenaufruf

Den Neuanfang p(b)acken

Hoffnung für Osteuropa

IBAN: DE2035060190 0100100444,
Bank für Kirche und Diakonie
BIC: GENODED1DKD

Jetzt einfach online spenden!

http://www.diakonie-sachsen.de/kinder-_und_jugendhilfe_sozialpaedagoge_in_-arbeiter_in_heilpaedagoge_in_oder_erzieher_in_de.html