Diakonie Sachsen
Der Jahrgang 2011/12 verabschiedet sich bei einem Treffen am CVJM-Schiff in Dresden!

Seminare

Zum Freiwilligen Sozialen Jahr gehören als pädagogisches Begleitprogramm drei Pflichtseminare von insgesamt 25 Tagen, die vom Diakonischen Werk für die TeilnehmerInnen durchgeführt werden und als Arbeitszeit gelten. Anliegen der Seminare ist, auf das Jahr vorzubereiten und die Möglichkeit zu bieten, persönliche Lebens- und Arbeitserfahrungen, die während des FSJ gemacht werden, zu reflektieren, zu verarbeiten und eigene Handlungsperspektiven zu entwickeln. Dabei verhilft der Austausch in der Gruppe auch zu eigener Meinungsbildung über soziale, gesellschaftliche und persönliche Fragen. Grundlage und steter Beziehungspunkt ist dabei der christliche Glaube.

 
Es gibt viele Möglichkeiten sich freiwilligen zu engagieren!

Ab sofort auch refugees welcome!

Beratung für Menschen in Wohnungsnot
Projekt und Kurs „Demokratiestifter”

Projekt und Kurs zum "Demokratiestifter in Sachsen"

Arbeit finanzieren, statt Arbeitslosigkeit

Evangelische Online-Beratung