Streetworker Wohnungslosenhilfe (m/w/d)

 

Seit 150 Jahren wendet sich die Diakonie in Leipzig den Hilfebedürftigen in Leipzig zu. Wir sind ein evangelischer Träger mit mehr als 50 Einrichtungen in und um Leipzig in den Arbeitsfeldern Altenhilfe, Behindertenhilfe, Beratung sowie Kinder­tages­stätten. Unsere 1.400 Mitarbeiter*innen betreuen und beraten täglich über 3.000 Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen.

Für unser Wohnungslosenhilfe OASE suchen wir zum 01.04.2019 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei

Streetworker Wohnungslosenhilfe (m/w/d)

Die Stellen sind zunächst für ein Jahr befristet, mit der Perspektive der Entfristung.

Profil der Stelle

Sie engagieren sich im Kontaktaufbau und der Beziehungsarbeit mit wohnungslosen Menschen. Im Fokus steht der Zugang zu diesem Personenkreis, der von keinem anderen Hilfsangebot anderer Institutionen mehr erreicht wird. Ziel ist es, in passende Hilfsangebote zu vermitteln, die später Basis für eine neue Lebensperspektive sein können. Idealerweise schätzen Sie die Arbeit in einem Tandem. Wir legen diese verantwortungsvolle Arbeit im Zentrum unserer Stadt in Ihre Hände, um Wohnungslosen oder von Wohnungslosigkeit betroffenen Menschen kompetente Hilfe zu bieten. Die Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern empfinden Sie als Bereicherung und möchten dazu beitragen, Strukturen mit aufzubauen und zu etablieren.

Das können Sie von uns erwarten

  • eine Teilzeitbeschäftigung (Höhe in gemeinsamer Absprache im Vorstellungsgespräch)
  • eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland (Fassung Sachsen)
  • eine Jahressonderzahlung (13.Monatsgehalt)
  • regelmäßige Dienstberatung und Supervision
  • ein multiprofessionelles Team
  • stetige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Beihilfe u.a. zur Geburt eines Kindes und bei Zahnersatz
  • ein Mobilitätskonzept mit einem vergünstigten Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe und Carsharing
  • einen familienfreundlichen Arbeitgeber mit u.a. einer Kinderzulage für Kindergeldempfänger
  • einen Jahresurlaub von 29 Tagen im Kalenderjahr
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK
  • die Möglichkeit der Versicherung in der Betriebskrankenkasse der Diakonie

Das sollten Sie mitbringen

  • einen Abschluss als Diplom-Sozialarbeiter*in oder Bachelor-/Masterabschluss
  • idealerweise Erfahrung im Bereich Streetwork und/ oder Wohnungslosenhilfe
  • die Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung
  • eine ressourcenorientierte und wertschätzende Grundhaltung gegenüber unseren Klienten
  • Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft sowie psychische Belastbarkeit und Flexibilität
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit, sowie die Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • die Identifikation mit den Werten und Zielen der Diakonie

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 22.03.2019 an das Haus der Diakonie - Personalabteilung | Personalreferentin Frau Zander | Gneisenaustraße 10 | 04105 Leipzig | oder vorzugsweise per E-Mail an bewerbung(at)diakonie-leipzig.de.
Für Rückfragen steht Ihnen unser Fachbereichsleiter Herr Förster gerne per E-Mail unter benjamin.foerster(at)diakonie-leipzig.de oder unter ( 0341.5612 1258, sowie der Einrichtungsleiter der Wohnungslosenhilfe Herr Müller per E-Mail benjamin.mueller(at)diakonie-leipzig.de oder unter ( 0341.2682 671 zur Verfügung. Das Team der Wohnungslosenhilfe OASE freut sich auf Ihre Bewerbung!

Spendenaufruf

Den Neuanfang p(b)acken

Hoffnung für Osteuropa

IBAN: DE2035060190 0100100444,
Bank für Kirche und Diakonie
BIC: GENODED1DKD

Jetzt einfach online spenden!

http://www.diakonie-sachsen.de/beratung_streetworker_wohnungslosenhilfe_m_w_d_de.html