Produktionshelfer*in für die Wäscherei

 

Seit 150 Jahren wendet sich die Diakonie in Leipzig den Hilfebedürftigen in Leipzig zu. Wir sind ein evangelischer Träger mit mehr als 50 Einrichtungen in und um Leipzig in den Arbeitsfeldern Altenhilfe, Behindertenhilfe, Beratung sowie Kinder­tages­stätten. Unsere fast 1.400 Mitarbeiter*innen betreuen und beraten täglich mehr als 3.000 Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen. Unter anderem sind wir Träger von drei Werkstätten für Menschen mit Behinderungen.
Für unsere Lindenwerkstatt WfbM in Schkeuditz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*en

Produktionshelfer*in für die Wäscherei

Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet.

Profil der Stelle

Die Lindenwerkstätten betreiben am Standort in Schkeuditz unter anderem eine Wäscherei, in der Menschen mit Behinderung unter der Anleitung von pädagogischen Fachkräften für Einrichtungen des Diakonischen Werkes, für Gaststätten, Hotels und für Privatkunden Flachwäsche und Handtücher, Bettwäsche und Kleidung waschen und mangeln. Ein Bereich innerhalb der Wäscherei ist die Moppwäscherei, in der Möppe und Wischbezüge für Kunden aus der Gebäudereinigung gewaschen werden.

Als Mitglied unseres Teams der Wäscherei der Lindenwerkstätten umfasst Ihr vielseitiger Tätigkeitsbereich alle Aufgaben von der Annahme der Wäsche über die Bedienung der Maschinen nach Unterweisung durch unser Fachpersonal bis zum Finishing der Wäsche. Sie unterstützen unsere Mitarbeiter*innen bei der Erledigung der täglichen Produktionsaufgaben.

Das können Sie von uns erwarten

  • eine Teilzeitbeschäftigung mit 20 Wochenstunden
  • eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland (Fassung Sachsen) bei einer Vollzeitbeschäftigung von 40 Wochenstunden EG 3: Einstiegsgehalt von 1941,71 brutto, bei mindestens zweijähriger Berufserfahrung von 2043,91 Euro brutto, zudem bieten wir weitere Erfahrungsstufen
  • eine Jahressonderzahlung (13. Monatsgehalt)
  • Fort- /Weiterbildungen
  • Beihilfe u.a. zur Geburt eines Kindes und bei Zahnersatz
  • ein Mobilitätskonzept mit einem vergünstigten Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe und Carsharing
  • einen familienfreundlichen Arbeitgeber mit u.a. einer Kinderzulage für Kindergeldempfänger
  • einen Jahresurlaub von 29 Tagen im Kalenderjahr
  • eine betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK
  • die Möglichkeit der Versicherung in der Betriebskrankenkasse der Diakonie

Das sollten Sie mitbringen

  • Erfahrungen und Kenntnisse im hauswirtschaftlichen Bereich
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Engagement, Leistungsbereitschaft sowie körperliche und psychische Belastbarkeit
  • eine zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 24.04.2019 an das Haus der Diakonie - Personalabteilung | Personalreferentin Frau Zander | Gneisenaustraße 10 | 04105 Leipzig | oder vorzugsweise per E-Mail an bewerbung(at)diakonie-leipzig.de.

Für Rückfragen und eine schnelle Kontaktaufnahme steht Ihnen unser Mitarbeiter Herr Waßill unter der Telefonnummer 0341.4782 217 gern zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Spendenaufruf

Den Neuanfang p(b)acken

Hoffnung für Osteuropa

IBAN: DE2035060190 0100100444,
Bank für Kirche und Diakonie
BIC: GENODED1DKD

Jetzt einfach online spenden!

http://www.diakonie-sachsen.de/behindertenhilfe_psychiatrie_produktionshelfer_in_fuer_die_waescherei_de.html