pädagogische Hausleitung

 

Die Stiftung „Samariterherberge“ erweitert mit einem Neubau der Wohnstätte in Bad Dürrenberg die Wohnmöglichkeiten für Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung. Die Klient/innen werden altersgemischt in kleinen Wohngemeinschaften leben. Die Gruppengröße beträgt 4 bis 8 Personen. Alle Klient/innen besuchen eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung.

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

pädagogische Hausleitung (Sozial- bzw. Heilpädagog/in (Dipl. oder B.A.) in Vollzeit)

für die neu entstehenden 24 Wohnplätze in Bad Dürrenberg.

Die zentrale Lage des Hauses stellt eine gute Voraussetzung dar, um ein gemeindenahes und sozialräumliches Unterstützungskonzept zu verwirklichen. Das bedeutet, wir unter-stützen und begleiten Menschen mit Behinderung, so dass sie sich als Nachbarn in der Gemeinde anerkannt und geschätzt fühlen. Mit unseren Angeboten wollen wir Menschen mit Behinderung eine Perspektive für ihr Leben bieten und ihnen eine größtmögliche Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglichen.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

Anleitung des Mitarbeiterteams Wünsche und Bedürfnisse der Menschen mit Behinderung zu erfassen, individuelle Zielstellungen zu erarbeiten, adäquate Maßnahmen zu planen und bei der Realisierung zu unterstützen

  • Organisation und Planung von Zusammenarbeit mit internen und externen Diensten, um anfallende Aufgaben wie die Berichtslegung für Kostenträger, die Hilfeplanung, Team- und Fallbesprechungen, Krisenintervention bzw. Zusammenarbeit mit Eltern, gesetzlichen Betreuern und Netzwerkpartnern umzusetzen
  • Kooperative Zusammenarbeit mit Kostenträgern, den Mitwirkungsgremien (z.B. Bewohnervertretung), anderen Wohnbereichen/Standorten und der Verwaltung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Sicherstellung von in vorgenannten Zusammenhängen ablaufenden Prozessen im Rahmen unseres Qualitätsmanagements
  • Füllung von politischen Festschreibungen und theoretischen Leitbildern wie Teilhabe, Selbstbestimmung und Inklusion mit Leben und Übertragung in die Praxis

Dazu stehen Ihnen ein Fachteam im Bereich Wohnen, Schnittstellen des Sozialen Dienstes der WfbM sowie die psychologischen Fachdienste zur Kooperation bzw. zum Austausch zur Verfügung.

Diese Qualifikationen bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozial- bzw. Heilpädagogik (ggf. vergleichbare pädagogische Hochschulabschlüsse)
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • hohe soziale Kompetenz mit ausgeprägter Kommunikations- und Integrationsfähigkeit sowie Führungs- und Leitungskompetenz
  • Organisationsgeschick, Verwaltungskenntnisse und gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Bereitschaft zur Führung des neuen Teams aus erfahrenen Fachkräften und Nichtfachkräften
  • konstruktives Einbringen, Mitwirken und Zusammenarbeiten
  • die Identifikation mit dem Leitgedanken der Diakonie setzen wir voraus

Das bieten wir Ihnen:

  • ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsgebiet
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung gemäß AVR Diakonie/MD
  • betriebliche Altersvorsorge.

Ihre schriftliche Bewerbung, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln, senden Sie bitte bis zum 20.04.2019 an:

Stiftung „Samariterherberge“

Katja Künzel

Burgauenstraße 23

06237 Leuna OT Horburg

oder per E-Mail : mail(at)wfbm-horburg.de

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch unter 034204/686-33 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Spendenaufruf

Den Neuanfang p(b)acken

Hoffnung für Osteuropa

IBAN: DE2035060190 0100100444,
Bank für Kirche und Diakonie
BIC: GENODED1DKD

Jetzt einfach online spenden!

http://www.diakonie-sachsen.de/behindertenhilfe_psychiatrie_paedagogische_hausleitung_de.html