Koordinator/in Berufliche Bildung in Werkstätten für behinderte Menschen

 

Der Diakoniewerk Oberlausitz e.V. ist Träger verschiedener Einrichtungen der Behindertenhilfe in Sachsen. Die Oberlausitzer Werkstätten im Diakoniewerk Oberlausitz e.V. beschäftigten über 1.000 Menschen mit Behinderung an vier Standorten – Großhennersdorf, Herrnhut, Löbau und Bautzen.
Wir suchen ab dem 01.01.2019 oder später für den Dienstort Bautzen einen / eine

Koordinator/in Berufliche Bildung in Werkstätten für behinderte Menschen

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionierung und Neuaufbau der übergreifenden, zentralen Koordination der beruflichen Bildung in den Oberlausitzer Werkstätten an fünf Standorten in Ostsachsen auf Grundlage des Standards PRAXISBAUSTEIN (Projektleitung)
  • systematische Planung, Unterstützung und Evaluation beruflicher Bildung für Teilnehmer im Berufsbildungsbereich in Zusammenarbeit mit den Fachkräften und Sozialpädagogen vor Ort
  • regelmäßige verantwortliche Durchführung von übergeordneten Beratungen zur beruflichen Teilhabe der Klienten
  • Überwachung der Netzwerkarbeit mit Kostenträgern, Behörden, möglichen Praktikumsbetrieben und Arbeits- bzw. Ausbildungsstellen
  • Recherche und Ausbau der Angebote im Bereich chronisch psychisch Kranke


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik, Pädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor oder Master) oder eine abgeschlossene Meister-/Technikerausbildung mit einer ADA/AEVO
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenz sowie Teamfähigkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick
  • ein an Mündigkeit und Selbstbestimmung der Menschen mit Behinderung diakonisch orientiertes Menschenbild
  • der sichere Umgang mit der gängigen Office-Software, modernen Kommunikationsmitteln und ein PKW-Führerschein runden Ihr Profil ab


Wir bieten:

  • eine sinnstiftende Tätigkeit mit hoher eigenständiger Verantwortung
  • Entlohnung nach AVR Diakonie Sachsen
  • geregelte Arbeitszeiten, Fortbildungsangebote
  • Sozialleistungen wie betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen


Beschäftigungsumfang nach Vereinbarung, zunächst befristet für zwei Jahre mit der Option einer unbefristeten Verlängerung.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.11.2018 an das

Diakoniewerk Oberlausitz e.V.
Großhennersdorf · Personalabteilung · Frau Scholz · Am Sportplatz 6 · 02747 Herrnhut
Telefonnummer: 035873 47 112 · E-Mail: dwol-kontakte(at)vgombh.de

http://www.diakonie-sachsen.de/behindertenhilfe_psychiatrie_koordinator_in_berufliche_bildung_in_werkstaetten_fuer_behinderte_menschen_de.html