Gruppenleiter (m / w / d) Berufliche Bildung für Menschen mit Körperbehinderung

 

Die BBW-Leipzig-Gruppe ist ein Unternehmens­verbund aus sozialen Einrichtungen, Maßnahmen, Projekten, Dienstleistungsbereichen und Träger­schaften. Die Unternehmen befassen sich mit Bildung und Beschäftigung sowie Vermittlung und Inklusion für Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungs­bedarf.
Weitere Informationen unter: www.bbw-leipzig.de

Für unsere Diakonische Leipziger gGmbH - Diakonie am Thonberg suchen wir zum 25.02.2019,
befristet bis 05.09.2019 im Rahmen einer Vertretung für ein Sabbatical, Teilzeitmodell von 30 - 35 / 40, in Leipzig eine(n),

Gruppenleiter (m / w / d)
Berufliche Bildung für Menschen mit Körperbehinderung
Referenznummer 2018-50

460 Menschen mit Behinderung finden in der 1997 gegründeten Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) Bildung, Arbeit und Beschäftigung in 16 Produktions- und Dienstleistungsbereichen und an über 80 Außenarbeitsplätzen in Leipziger Betrieben. Über 100 Personen bekommen Unterstützung beim Wohnen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung von Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen im Berufsbildungsbereich der Werkstatt, insbesondere die Vermittlung von Grundlagen in verschiedenen Tätigkeitsfeldern (PC- oder manueller Bereich) bzw. von speziellen kaufmännischen Kenntnissen in Bürotätigkeiten, Verwaltungsaufgaben sowie in der Mediengestaltung und Druck, Holz- oder Papierverarbeitung.
  • Sie leiten die Menschen mit Behinderung an, assistieren ihnen im Bildungsprozess und unterstützen bei Bildungsangeboten sowie begleitenden Angeboten.
  • Sie wirken bei der Förderplanung mit und leisten inhaltliche Zuarbeiten an den Begleitenden Dienst.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung im pädagogischen, sozialen oder therapeutischen Bereich.
  • Ihre ausgeprägten Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen und selbständigen Handeln sowie Ihre Kommunikations- und Sozialkompetenzen zeichnen Sie aus.
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit gehören zu Ihren Stärken.
  • Physische und psychische Belastungen sind kein Problem für Sie.
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung sind wünschenswert.
  • Sie identifizieren sich mit dem christlich-diakonischen Profil der Diakonie am Thonberg sowie der BBW-Leipzig-Gruppe.

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland (Fassung Sachsen)
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • Jahresurlaub von 29 Tagen
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge bei der EZVK Darmstadt
  • Zusatzangebote wie ein vergünstigtes Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe, Sabbatical usw.
  • Kinder von Mitarbeitenden erhalten bevorzugt einen Platz in einer unserer Kindertagesstätten
  • fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein umfassendes Qualifizierungs- und Fortbildungs­angebot

Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Mit Ihrer Bewerbung per E-Mail erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens digital speichern und nutzen. Die BBW-Leipzig-Gruppe wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelung der Datenschutzgrundverordnung einhalten.

Ihre aussagefähigen, technisch gut aufbereiteten Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail unter Angabe der Referenznummer bis zum 15.12.2018 an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung(at)bbw-leipzig.de

Inhaltliche Fragen an: Herrn Helmar Leipold, Tel. (0341) 26 77-043

http://www.diakonie-sachsen.de/behindertenhilfe_psychiatrie_gruppenleiter_m_w_d_berufliche_bildung_fuer_menschen_mit_koerperbehinderung_de.html