Diakonie Sachsen

Ambulante Dienste

Ambulante Dienste für körperbehinderte, geistigbehinderte, sinnesbehinderte und chronisch kranke Menschen,
die unter anderem durch ganz spezielle Dienste, wie z. B.

  • Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung,
  • Mobilen sozialen Hilfsdienst,
  • Familienentlastenden Dienst oder
  • Fahrdienst

angeboten werden, zeichnen sich durch kontinuierliche Hilfsangebote in

der Hilfe zur Pflege

  • der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • der Befähigung zur Selbstständigkeit
  • der Entlastung der Angehörigen

aus.

Diese Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung das Bleiben in ihrer privaten Umgebung und das Teilhaben am Leben in der Gesellschaft. Besondere Betreuungs- und Begleitdienste stundenweise bis "Rund-um-die-Uhr" werden nach individuellen Erfordernissen der Menschen ermöglicht.


Sofortkontakt


Unsere Beratungsstellen in Ihrer Region beraten Sie gern.

Einrichtungssuche

 
Es gibt viele Möglichkeiten sich freiwilligen zu engagieren!

Ab sofort auch refugees welcome!

Beratung für Menschen in Wohnungsnot
Projekt und Kurs „Demokratiestifter”

Projekt und Kurs zum "Demokratiestifter in Sachsen"

Arbeit finanzieren, statt Arbeitslosigkeit

Evangelische Online-Beratung