Diakonie Sachsen

Stellen

Bei Rückfragen nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu dem stellenausschreibenden Unternehmen auf.
Weitere Stellenangebot finden Sie in der Stellenbörse von Diakonie und Kirche und für Berufeinsteiger unter soziale-berufe.com.
 

Juristischer Vorstand und Justiziar/Justiziarin

Beim Diakonischen Amt der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens ist die Stelle eines

Juristischen Vorstandes und Justiziar/Justiziarin

neu zu besetzen.


Dienstbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Dienstumfang: Vollbeschäftigung (40 h/Woche)

Dienstort: Diakonisches Amt der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Obere Bergstraße 1, 01445 Radebeul

Das Diakonische Werk der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Ihm gehören rund 1.800 Einrichtungen und Werke mit mehr als 20.000 Mitarbeitenden an. In der Landesgeschäftsstelle arbeiten 85 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Der Vorstandsbereich Recht des Diakonischen Werkes der Evangelisch- Lutherischen Landeskirche Sachsens ist eine zentrale Schnitt- und Servicestelle eines verbandlichen Netzwerkes. Er unterstützt die Mitglieder in vielfältigen aktuellen und strategischen Rechtsfragen. Dem Vorstandsbereich Recht obliegen die klassischen Aufgaben einer Rechtsabteilung eines kirchlichen Verbandes der freien Wohlfahrtspflege auf Landesebene. Der Justiziar/die Justiziarin ist Vorgesetzter/Vorgesetzte eines Teams von vier Juristen/Juristinnen und des Sekretariats. Die Besetzung erfolgt innerhalb der Altersnachfolgeregelung.

Dieses interessante und vielfältige Aufgabengebiet umfasst:

  • Beratung, Unterstützung und Information der Mitgliedsorganisationen in rechtlichen Fragestellungen, insbesondere auf den Gebieten Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht gemeinnütziger Einrichtungen und Sozialrecht
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen des staatlichen und kirchlichen Rechts
  • Teilnahme an verbandlichen Gremien und Arbeitskreisen sowie Durchführung von verbandsweiten Fortbildungsveranstaltungen
  • Vertragsgestaltung, Bearbeitung von Mitgliedsangelegenheiten und Nachlassverwaltung.

Gesucht wird eine Führungspersönlichkeit als Juristischer Vorstand und Justiziar/Justiziarin, die über folgende Voraussetzungen verfügt:

  • abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium und erstes Staatsexamen
  • einschlägige Berufserfahrung in einem Verband oder vergleichbaren Organisationen
  • vertiefte, einschlägige Kenntnisse in mindestens zwei der oben genannten Rechtsgebiete und Freude an schneller Einarbeitung in juristische Fragestellungen
  • Kenntnis kirchlicher und verbandlicher Strukturen
  • Team- und Begeisterungsfähigkeit sowie Belastbarkeit und Kommunikationsstärke
  • sicheres und vertrauenswürdiges Auftreten sowie Fähigkeit, juristische Sachverhalte auch Nichtjuristen nahezubringen
  • Identifizierung mit dem kirchlich-diakonischen Auftrag
  • Mitgliedschaft einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Es erwartet Sie eine interessante und äußerst vielfältige Tätigkeit sowie eine herausgehobene und verantwortungsvolle Arbeit mit vielfältigen Kontakten.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Insbesondere möchten wir auch schwerbehinderte Menschen fördern und bitten diese, sich bei entsprechender Eignung zu bewerben.

Weitere Auskunft erteilt der Direktor des Diakonischen Amtes, Oberkirchenrat Schönfeld, Tel. (03 51) 83 15-100.

Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 24. November 2017 an das

Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6 in 01069 Dresden bzw. per E-Mail: kirche@evlks.de zu richten.

 
Es gibt viele Möglichkeiten sich freiwilligen zu engagieren!

Ab sofort auch refugees welcome!

Beratung für Menschen in Wohnungsnot
Projekt und Kurs „Demokratiestifter”

Projekt und Kurs zum "Demokratiestifter in Sachsen"

Arbeit finanzieren, statt Arbeitslosigkeit

Evangelische Online-Beratung