Diakonie Sachsen
Diakonie in Sachsen der soziale Dienst der Ev.-Luth. Landeskirche in Sachsen

27.05.2010 | Diakonie Sachsen ruft zu Spenden auf für die Flutopfer in Polen


Die Diakonie Sachsen bittet unter dem Kennwort Fluthilfe Mitteleuropa dringend um Spenden auf das Konto 100 100 100 bei der Landeskirchlichen Kreditgenossenschaft Sachsen (LKG) BLZ 850 951 64 für die vom Hochwasser an Oder und Weichsel betroffenen Menschen.

Die Diakonie Katastrophenhilfe unterstützt die Diakonie Polen bei ihrer schnellen und unbürokratischen Hilfe für Menschen, die durch die Überschwemmungen von Oder und Weichsel zu Schaden gekommen sind. Mitarbeiter vor Ort sprechen von „enormen Verlusten“ in den Hochwassergebieten. Viele Familien sind so stark betroffen, dass ihre Lebensgrundlage bedroht ist. Landwirte haben neben dem persönlichen Besitz auch Gerätschaften und Tiere verloren.

Konkret geht es momentan um die Reinigung und Trocknung betroffener Gebäude. Die Menschen erhalten dafür entsprechende Kleidung, geeignetes Werkzeug und Trocknungsgeräte.

Weitere Informationen: Diakonie Sachsen, Ökumenische Diakonie, Tel.: 0351-8315-129, Email: oekumene@diakonie-sachsen.de

 
Es gibt viele Möglichkeiten sich freiwilligen zu engagieren!

Ab sofort auch refugees welcome!

Beratung für Menschen in Wohnungsnot
Projekt und Kurs „Demokratiestifter”

Projekt und Kurs zum "Demokratiestifter in Sachsen"

Arbeit finanzieren, statt Arbeitslosigkeit

Evangelische Online-Beratung