Diakonie Sachsen
Foto: Christoph Püschner

Ökumenische Diakonie

Ökumenische Diakonie fördert und begleitet nachhaltige sozial-diakonische Projektarbeit außerhalb Deutschlands.

Ziel ist es, den Armen dieser Welt bei der Verbesserung ihrer Lebenssituation zu helfen.

Bedürftige Menschen sollen lernen, ihre Ressourcen zu nutzen, selbstbewusst zu werden, ihre Menschen-Rechte einzufordern und auf „eigenen Füßen zu stehen“.


Aktionen der Ökumenischen Diakonie:


Sofortkontakt

 
Es gibt viele Möglichkeiten sich freiwilligen zu engagieren!

Ab sofort auch refugees welcome!

Beratung für Menschen in Wohnungsnot
Projekt und Kurs „Demokratiestifter”

Projekt und Kurs zum "Demokratiestifter in Sachsen"

Arbeit finanzieren, statt Arbeitslosigkeit

Evangelische Online-Beratung