Diakonie Sachsen

Kurzzeitpflege

Ein Aufenthalt in einer Kurzzeitpflege-Einrichtung kommt in Betracht, wenn alte und pflegebedürftige Menschen, die ansonsten in ihrer Häuslichkeit gepflegt werden, zeitlich stationär betreut werden müssen.

Gründe hierfür können der Urlaub pflegender Angehöriger sein, um dem Dauerstress der Pflege für eine Weile zu entgehen und neue Kraft zu tanken, der plötzliche Ausfall der Pflegepersonen durch Krankheit oder wenn nach einem längeren Krankenhausaufenthalt Nachsorge geboten und eine Rückkehr nach Hause noch nicht möglich ist.

Sofortkontakt


Die Kurzzeitpflege-Einrichtungen vor Ort informieren Sie gern über das Angebot und dessen Finanzierung.


Einrichtungssuche

 
Es gibt viele Möglichkeiten sich freiwilligen zu engagieren!

Ab sofort auch refugees welcome!

Beratung für Menschen in Wohnungsnot
Projekt und Kurs „Demokratiestifter”

Projekt und Kurs zum "Demokratiestifter in Sachsen"

Arbeit finanzieren, statt Arbeitslosigkeit

Evangelische Online-Beratung